Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

FAQ - Frequently Asked Questions

häufig gestellte Fragen

ID 744 - Was ist der Pilottest gemäß ARRIBA-Pflichtenheft?

Beschreibung

Was steckt hinter dem ARRIBA-Pflichtenheft und wie können wir unseren Kunden helfen den Pilottest zu bestehen?

Hintergrundinfo/Ursache

Freiberuflich tätige Planer des staatlichen Baumanagement Niedersachsens müssen ihre LVs gemäß Anweisungen des ARRIBA-Pflichtenhefts erstellen.

Vor einer Beauftragung des Planers, ist ein Pilottest (Schnittstellentest) zu bestehen.

Hier das Pflichtenheft mit allen Anlagen des staatlichen Baumanagements
Ems-Weser:

Vorgehensweise/Abhilfe

  • Das geforderte TestLV kann in der Austauschphase 81 als GAEB DA XML oder als GAEB 2000 heruntergeladen und in die California.pro des Kunden eingelesen werden.
    GAEB DA XML, GAEB DA 2000 (Rechtsklick auf Link und Ziel speichern unter)
  • Danach ist in den LV-Eigenschaften die Nummerierung auf standardhierarchisch und das Nummerierschema gemäß folgender Tabelle einzustellen: 
      StartwertSchrittweite
kompl.
Schrittweite
einf.
 S1    0111
 S2    0111
 P    0010101

 

Die GAEB-Datei kann nun vom Kundenrechner exportiert und an das staatliche Baumanagement verschickt werden.

Hinweis: Damit das Bieterangabenverzeichnisses von ARRIBA zu den Textergänzungsnummer auch noch die begleitenden Vortexte bzw. Nachtexte druckt, soll der Planer keine Leerzeichen zwischen Vortext, Bietertextergänzung und Nachtext eingeben.
Beispiel: Hersteller:'.........................'(vom Bieter einzutragen)